F.A.Z. Frankfurter Allgemeine

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung, kurz F.A.Z., ist eine überregionale Tageszeitung mit internationaler Bedeutung. Seit ihrem Ersterscheinen 1949 zählt sie bis heute zum Kreis der wichtigsten Zeitungen. Besonders auffällig ist der in Frakturschrift gehaltene Zeitungsname auf der Titelseite. 

Bei unserem Auftrag spielte spielte die Fraktur eine große Rolle. Die Aufgabe bestand darin, die Verlagsbüros der F.A.Z. in Frankfurt mit einer eindrucksvollen Wandgestaltung aufzuwerten. Die zentrale Idee der grafischen Gestaltung lag darin, mit einer optischen Täuschung zu arbeiten. Als berufene Wahrheitsfinder steht die Täuschung im maximalen Kontrast zur täglichen Aufklärungsarbeit der F.A.Z., dies visuell darzustellen war unser Anspruch.

graffitiauftrag_graffitikuenstler_graffiti_FAZ_Frankfurt

„Bei unserem Auftrag spielte spielte die Fraktur eine große Rolle. Die Aufgabe bestand darin, die Verlagsbüros der F.A.Z. in Frankfurt mit einer eindrucksvollen Wandgestaltung aufzuwerten.“ 

Marcus Dörr, Geschäftsführer Artmos4

artmos4-faz-wandbild-1
artmos4-faz-wandbild-2
artmos4-faz-wandbild-3

Optische Täuschung.

Das typografische Vexierspiel auf den versetzten Wänden erschließt je nach Standpunkt Leitsätze oder sogar den Firmenschriftzug. Bei der Wandgestaltung kamen Malerarbeiten und Folientechnik zum Einsatz.

artmos4-faz-wandbild-4
artmos4-faz-wandbild-5
Graffitikuenstler, Graffitiauftrag, Artmos4, FAZ, Grafik, Typographie