Zum Inhalt springen

Eine ungewöhnliche Wandgestalltung für ein modernes Unternehmen!

Die Graffiti-Agentur "Artmos4" unter der Leitung von Marcus Dörr hat wieder mal ein beeindruckendes Projekt für das Unternehmen Affinidi abgeschlossen. Das Projekt bestand darin, das Büro von Affinidi mit einer spektakulären Graffiti-Kunst zu schmücken, die aber auch eine starke Botschaft enthält.

 

Das Kunstwerk zeigt ein junges Mädchen, das mit einem Hammer einen großen Roboter zerstört und die Botschaft "Fuck Digital Borders" in großen violetten Buchstaben in Graffiti-Schrift an der oberen linken Ecke des Bildes. Es ist eine Metapher für die Kontrolle und den Schutz von digitalen Vermögenswerten, sowie eine Botschaft gegen die unkontrollierte Verbreitung von Daten und für die Wichtigkeit von Datenschutz.

 

artmos4-graffitiauftrag-graffitikuenstler-Affinidie_Berlin_2022_Digital_Borders4

 

Es ist uns wichtig, dass Unternehmen mit Kunst ihre Botschaft stärker präsentieren können!

- Artmos4

 

Das Kunstwerk und die Botschaft passen perfekt zur Firma Affinidi, die sich mit Datenschutz und digitalen Assets beschäftigt. Es ist eine kreative und beeindruckende Art die Mission der Firma zu präsentieren und eine ungewöhnliche Wahl der Kunstform, die zeigt, dass das Unternehmen innovativ und modern ist.

artmos4-graffitiauftrag-graffitikuenstler-Affinidie_Berlin_2022_Digital_Borders1
artmos4-graffitiauftrag-graffitikuenstler-Affinidie_Berlin_2022_Digital_Borders2
artmos4-graffitiauftrag-graffitikuenstler-Affinidie_Berlin_2022_Digital_Borders6
artmos4-graffitiauftrag-graffitikuenstler-Affinidie_Berlin_2022_Digital_Borders5

 

 

Nach oben scrollen